Foto: F. Beyer
Foto: F. Beyer

Foto: unsplash
Foto: unsplash

Foto: unsplash
Foto: unsplash


Highlights im Juli/August 2020


SOmmer im Garten

ist ein Projekt des "Superheldenclubs" (Humanistisches Jugendwerk e.V.),

des "MiA-Mädchenprojekts" (Frauenzentrums Cottbus e.V.) und des Jugendkulturzentrums "GLADHOUSE" in Kooperation mit dem Projekt "Wir für Uns!" - Eine Initiative von Boxenstopp der Caritas gefördert durch das Jugendamt Cottbus und Aktion Mensch.



Freiluftkino

Das FREILUFTKINO findet im GLAD HOUSE-Hof, Straße der Jugend 16, in Cottbus (bei schlechtem Wetter im OBENKINO) statt.
Eintritt: 6,00 € und 4,50 € ermäßigt. 

Aquarela

Freitag, 17.07.2020 / 22:00 Uhr

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse anfertigen. Héloïse soll an Stelle ihrer älteren Schwester, die den Freitod gewählt hat, einen italienischen Edelmann heiraten, um ihr – und damit der Familie – Wohlstand und soziale Stellung zu sichern. Das Porträt ist als Geschenk an den zukünftigen Ehemann gedacht. Héloïse weigert sich dafür Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierten Ehe zu protestieren. Also soll Marianne Héloïse tagsüber Gesellschaft leisten, insgeheim ihr Gesicht studieren und abends ohne das Wissen von Héloïse aus dem Gedächtnis heraus an dem Porträt arbeiten...
In wunderschönen Bildern, die selbst Gemälde sein könnten, erzählt Regisseurin Céline Sciamma eine unglaublich feine Liebesgeschichte und formt zugleich ein kraftvolles, modernes Statement über die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg.




Ronnie Wood: Somebody up there likes me

Donnerstag 23.07. bis Mittwoch 29.07.2020

 

Der neue Film von Mike Figgis (LEAVING LAS VEGAS) über Ronnie Wood, Mitglied der legendären Band „The Rolling Stones“, ist ein intimes Porträt über einen Künstler, Musiker und Überlebenskämpfer.
Im Alter von siebzig Jahren ist Wood immer noch innovativ und mitten im Geschehen. Der Film erzählt die Geschichte von seinen bescheidenen Anfängen im Norden Londons, wie seine älteren Brüder ihn entscheidend prägten bis hin zu seiner einzigartigen Karriere. Diese umfasst nicht nur 50 Jahre, sondern lebt auch von den Begegnungen mit einigen der einflussreichsten und weltbekanntesten Künstler und Musiker wie „The Birds“, Jeff Beck, „The New Barbarians“, Rod Stewart, „The Faces“ und natürlich „The Rolling Stones“. Ronnie führt uns auf eine Reise durch sein Leben: als Maler und Performer, begleitet von langjährigen Freunden, MusikerInnen und Künstler-Innen wie Damien Hirst, Mick Jagger, Keith Richards, Imelda May und Rod Stewart.

 



Highlights im September 2020


 

"THE SHOW MUST GO ON!" Wir melden uns zurück mit kleinen "coronakompatiblen" Veranstaltungen.

Sichert euch einen von 75 exklusiven Sitzplätzen. Tickets sind im Vorverkauf und unter www.glad.house erhältlich.

 



TINE WITTLER - Die Prinzessin und der HORST

Samstag, 05.09.2020 / 17:30 Uhr und 20:30 Uhr

 

Tine Wittlers Debütroman „Die Prinzessin und der Horst“ aus dem Jahr 2002 wurde zum Bestseller und ist bis heute ein absoluter Dauerbrenner! Er ist nach der Originalausgabe bei Lübbe in unzähligen Sammler-, Sonder- und Lizenzauflagen erschienen und noch immer das unangefochtene Lieblingsbuch der „Chick Lit-Szene“, die in den 2000er Jahren so verpeilt-liebenswerte Charaktere wie Bridget Jones oder eben das chaotisch- anrührende Freundinnenpaar Mona & Eske auf der Suche nach ihren „Mr. Rights“ zu Kultfiguren machte.  Jetzt gibt es Mona und Eske als szenisches Spektakel zwischen Lesung und Schauspiel in einer Ein-Frau-Inszenierung endlich auf der Bühne zu erleben, mit Tine Wittler als Mona, Eske, Horst & everybody else – denn schließlich kennt niemand die vielen schrägen Charaktere aus dem horstigsten Buch der Welt besser als die Autorin selbst. Ladies & Gentlemen: BEWARE OF THE HORST! Es finden 2 Shows statt, 17:30 Uhr und 20:30 Uhr, mit jeweils max. 75 Besuchern.

 

Hier geht's zum KARTENVORVERKAUF



Literaturwerkstatt

LITERATURWETTBEWERB +++ verlängert bis 30.06.2020 +++

Mach mit! Bekomme den "Mutausbruch" deines Lebens!

Deine Texte kommen aus deinen Gedanken. Sie sind auf der Reise. Jeder Leser trägt sie ein Stück mit sich.

 

weitere Infos findet Ihr  >>hier<<